zusammenarbeit - Inklusion in eine gemeinsame Arbeitswelt
ZUSA Inklusion

Pressemitteilungen

„Einfach machen!“: 2. ZUSA-Inklusionsevent begeistert 150 Gäste

Pressemitteilung vom

ERLANGEN/HEZOGENAURACH – Einfach machen. Nicht allein, sondern mit Unterstützung. Das war der deutliche Aufruf an die anwesenden Arbeitgeber beim 2. ZUSA Inklusionsevent im PUMA Brand Center in Herzogenaurach. In einem kurzweiligen Programm stellte sich das vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderte Projekt „ZusammenArbeit - Inklusion in eine gemeinsame Arbeitswelt“, kurz ZUSA, vor. Ziel war und ist es, Unternehmer und Arbeitgeber dazu zu ermutigen, schwerbehinderten Menschen in ihrem Unternehmen einen Arbeitsplatz anzubieten.

>>> Komplette Pressemitteilung lesen

ZUSA zieht Zwischenbilanz: Arbeitgeber müssen direkt angesprochen werden

Pressemitteilung vom

Die Partner des Projekts „ZusammenArbeit – Inklusion in eine gemeinsame Arbeitswelt“ (kurz ZUSA) hatten sich vor zwei Jahren ehrgeizige Ziele gesetzt: In ihrem vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderten Projekt wollten sie unter der Federführung des Jobcenters der Stadt Erlangen und des Managements der ACCESS Integrationsbegleitung arbeitslose Menschen mit Behinderungen aus der Stadt Erlangen und dem Landkreis Erlangen-Höchstadt aktivieren und möglichst vielen eine nachhaltige Perspektive auf dem Arbeitsmarkt ermöglichen.

>>> Komplette Pressemitteilung lesen

ZUSA gewinnt Bayerischen Miteinander-Preis 2016

Pressemitteilung vom

Auszeichnung wurde zum zweiten Mal in Schloss Nymphenburg von Sozialministerin Müller verliehen – In Mittelfranken setzte sich ACCESS für die beiden Projekte „Inklusion erlangen" und „ZusammenArbeit" durch – Mit den 2.000 Euro Preisgeld sollen ein Ausstellungs-Audioguide unterstützt und der Besuch von kulturellen Veranstaltungen ermöglicht werden

>>> Komplette Pressemitteilung lesen

„Stolz auf jede einzelne Integration“: Projekt zur Vermittlung von Schwerbehinderten in den Arbeitsmarkt zieht Zwischenbilanz

Pressemitteilung vom

115 Aktivierungen und 16 vermittelte schwerbehinderte Projektteilnehmer innerhalb der ersten 12 Monate – Leicht realisierbare Einstiegsszenarien, Aufklärung und Begleitprogramme für Unternehmen – Förderprojekt erfährt Unterstützung aus Unternehmerkreis in Erlangen und dem Landkreis Erlangen-Höchstadt

>>> Komplette Pressemitteilung lesen

"Es ist mehr als Gewinnmaximierung"

Pressemitteilung vom

Der Rückblick auf ein Jahr ZUSA zeigt: Die Projektpartner sind auf einem guten Weg. Das konzertierte Vorgehen aus Qualifizierung, Arbeitserprobung und letztlich die Übernahme in eine reguläre Arbeitsstelle bewährt sich. Von den in diesem Prozess aktivierten 84 Personen konnten zum jetzigen Zeitpunkt bereits 16 in einen festen Job vermittelt werden.
Karl-Heinz Miederer, Geschäftsführer der Access Integrationsbegleitung gGmbH, erklärt im Interview, welche Besonderheiten bei Menschen mit Schwerbehinderung auf dem Arbeitsmarkt gelten und wie Arbeitgeber von dieser Personengruppe profitieren.

 

 

>>> Komplette Pressemitteilung lesen

Inklusions-Lunch zeigt: Beschäftigung behinderter Arbeitskräfte lohnt sich

Pressemitteilung vom

Unter dem Titel ZUSA Inklusion in eine gemeinsame Arbeitswelt ermutigt ein außergewöhnliches Konsortium Arbeitgeber in Erlangen und Erlangen-Höchstadt das Potenzial von Menschen mit Schwerbehinderung zu nutzen – Initiative des Jobcenters Erlangen, Fördermittel des Bundesministerium für Arbeit und Soziales – Erfolgreicher „Inklusionslunch“ zum Auftakt

>>> Komplette Pressemitteilung lesen

Inklusion ist eine Chance für Unternehmen

Pressemitteilung vom

Förderprojekt „ZusammenArbeit“ will in den kommenden drei Jahren in der Stadt Erlangen und im Landkreis Erlangen-Höchstadt schwerbehinderte Menschen verstärkt in den Arbeitsmarkt integrieren – Beitrag zur Bekämpfung des Fachkräftemangels – Zusammenschluss von zehn Projektpartnern unter der Federführung des Jobcenters der Stadt Erlangen.

>>> Komplette Pressemitteilung lesen
Bundesministerium für Arbeit und Soziales